Skip to content

Wildschönau – Urlaub im Herzen der Kitzbüheler Alpen

20. Juni 2011

Das Tiroler Hochtal Wildschönau liegt auf halbem Weg zwischen Innsbruck und Kufstein. Der Talboden, der sich von 828 – 1150m erstreckt, beheimatet die 4 Kirchdörfer Oberau, Auffach, Niederau und das Bergdorf Thierbach. Zu erreichen ist das Tal mit seinen 300 km Wanderwegen und 70 km Pisten, indem Sie bei Wörgl Ost von der Autobahn abfahren, und der Wildschönauer Straße 10 km nach Süden ins Hochtal folgen.

In der Wildschönau gibt es keine Grenzen, die blühende Natur auf eigene Faust zu erkunden. 300 km gut ausgebaute und markierte Wanderwege führen Sie vom sanften Talboden auf die saftigen Almen und Berge der Kitzbühler Alpen. Wandern Sie entlang von urigen Almhütten und genießen Sie die herrliche Aussicht auf die Berge der Kitzbühler und Zillertaler Alpen. Tragen Sie sich ins Gipfelbuch ein und erleben Sie die grenzenlose Freiheit in den Bergen Tirols. Für Wanderhungrige, die die Bergwelt lieber in einer Gruppe mit Gleichgesinnnten erkunden möchten, bietet der TVB Wildschönau geführte Wanderungen.

Für Besitzer der Wildschönaucard sind diese Wanderungen neben Tennisplatz, Schwimmbad, Bergbauernmuseum, den Bergbahnen Wildschönau und noch vielen anderen Attraktionen aus dem Hochtal inkludiert. Erhalten können Sie die Card direkt vorort beim Tourismusverband. Der Sommer ist nicht nur für Wanderhungrige, sondern die Wildschönau bietet Sportbesgeisterten auch Strecken zum Joggen und Mountainbiken. Im ersten Österreichischen Nordic Walking Fitnesspark oder mit den Besuch der Kundler Klamm werden Naturliebhaber im Urlaub in der Wildschönau richtig aufblühen.

Holzmuseum in der WildschönauIm hintersten Winkel der Wildschönau in Auffach befindet sich das von Hubert Salcher geführte Holzmuseum. Das Holzmuseum mit seinen ca. 2000 Exponaten hat neben traditioneller Tiroler Handwerkskunst auch so einiges Kurioses wie einen hölzernen BH mit Höschen zu bieten.

Bei einem Urlaub im Hochtal sollte ein Besuch im Bergbauernmuseum zwischen Oberau und Niederau nicht fehlen. 1100 Exponate, ausgestellt in einem urigen Bauernhof, entführen Sie in eine längst vergangene Zeit. Jeden Donnerstag im Sommer findet im Bergbauernmuseum übrigens ein Handwerksmarkt statt, wo heimische Bauern ihr handwerkliches Geschick präsentieren. Mit so allerlei kulinrischen Köstlichleiten vom Bauerhof kommt auch der Gaumen nicht zu kurz.  Vielleicht sieht man sich ja demnächst im Hochtal Wildschönau im Herzen der Kitzbüheler Alpen in Tirol.

2 Kommentare leave one →
  1. 23. Juni 2011 23:37

    2011 Tourismusinformation Wildschonau A-6311 Wildschonau – Oberau 337 T 43 0 5339 8255 .

  2. 24. Juni 2011 11:31

    Wir waren letztes Jahr in Hopfgarten, das ganz in der Nähe liegt und total begeistert von der Gegend. Empfehlenswert, gerade mit Kindern ist das Salvenaland und unser Geheimfavorit für schöne Wanderungen ist der Lange Grund an dessen Ende eine herrlich idyllische Alm liegt, die im Sommer bewirtschaftet ist. Empfehlenswert zum einkaufen ist das Shoppingcenter in Wörgl. Wir machen dieses Jahr keinen Urlaub in den Kitzbühler Alpen, aber nächstes Jahr kommen wir bestimmt wieder.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s