Skip to content

mein Name ist Programm

3. Oktober 2009

Liebe UrlaubUrlaub-Fans,

in meinem Fall darf ich wirklich sagen: der Name ist Programm. Denn wenn ein Franzl Österreicher nicht von Österreich erzählen kann, wer dann? Aber bevor es auf UrlaubUrlaub.at soweit ist, müssen meine Technikerkollegen noch ein Wochenende schwitzen und ihre Nerven behalten. Ich bin sicher, die schaffen das!

Meine Kollegen vom Marketing hingegen klopfen nervös mit den Fingern auf ihre Schreibtische und warten in ihren schicken Business-Outfits auf den Montag. Nur ich, Franzl Österreicher, bin völlig entspannt – habe ich doch den einfachsten Job im Haus: Euch das Urlaubsland Österreich schmackhaft zu machen, mit meinen eigenen Urlaubserlebnissen und in erster Linie mit unschlagbaren Angeboten!

Hier habe ich euch noch ein paar zusätzliche Informationen reingepackt! Wenn ihr darüber hinaus noch Fragen habt, könnt ihr jederzeit meine Chefin, die Barbara, kontaktieren, sie beantwortet sicher gerne eure Fragen!

Also liebe Österreichurlauber, meine Wanderschuhe sind schon geschnürt, meine Ski gewachst, mein Wille, in Wellnessoasen vor Wonne zu vergehen, eindeutig vorhanden – bleibt nur mehr zu sagen: Auf geht’s und ich freu mich – Montag, wir kommen….

Euer Franzl Österreicher!

20 Kommentare leave one →
  1. 6. Oktober 2009 05:50

    Alles Gute zum Start und weiter mit so viel Begeisterung!

  2. J.Kreilmeier permalink
    6. Oktober 2009 10:24

    Die Website wäre O.K., wenn auch der Filter funktionieren würde.
    Da dieser nicht funktioniert ist diese Site eine wie alle anderen auch , also nichts Besonderes.

    • Barbara permalink
      6. Oktober 2009 15:25

      Schön, dass Dir unsere Website schon einmal gefällt. Die Filter funktionieren > wirklich🙂 Wir überlegen uns aber gerade noch eine optische Verbesserung – nicht jeder User hat bisher gesehen, dass man die Filtereinstellungen mittels des Buttons „jetzt filtern“ aktualisieren muss. Danke für deinen Input.

  3. 6. Oktober 2009 10:26

    Wunderbar Eure neue Seite, viel Erfolg damit. Da werden wir für unsere nächste Skireise direkt mal wieder bei Euch vorbeischauen, versprochen.

  4. urlauburlaub? permalink
    6. Oktober 2009 11:35

    Was soll so großartig anders sein an dieser Seite – vollkommen unübersichtlich, praxisferne Kategorien und ein bezahl-wir-reihen-dich-als-österreichs-beliebtestes-hotel System. Wen will man da eigentlich ansprechen – wahrsch. gibts dazu dutzende Seiten im Businessplan!? Wenn das ein Erfolg wird lach ich mich tot – den Erfolg mißt man dann wahrsch. über Zugriffe ala 10 000 Zugriffe in einer Woche, wenn da nur 1% bucht, hilft das dem Ö-Tourismus schon weiter.

    …und der franzl … genialer einfall …. und so sympathisch.

    mochts euch ned lächerlich.

    • Barbara permalink
      6. Oktober 2009 15:26

      Freut uns zu hören, dass Dich auch unser Business-Plan interessiert. Der ist ebenso einfach wie unser Modell – Mehr als zwei Drittel aller österreichischen Unterkünfte haben derzeit noch keine oder eine unzureichende elektronische Vermarktungsplattform. Es war und ist uns ein Anliegen, diesen Mißstand zu ändern – gerade in wirtschaftlich so schwierigen Zeiten. Wir helfen damit vor allem auch den kleineren Betrieben wie Privatzimmervermieter, Ferienwohnungen etc. die den Großteil am Tourismus ausmachen. Diese Vollständigkeit an Informationen gab es bisher noch nicht, ebenso das „dynamisch lernende“ Empfehlungssystem im Hintergrund, das die Besucher zusätzlich bei ihrer Urlaubsplanung und -entscheidung unterstützt. Bereits das Feedback der Betriebe, Interessensvertretern und Branchenkennern war schon im Vorfeld so gut, dass wir glücklich sind, weiterhin bestärkt mit vollem Engagement den österreichischen Tourismus zu unterstützen. Parallel werden wir natürlich laufende Optimierungen an den Einstellungen am Portal, den Empfehlungen usw. vornehmen und gemeinsam mit euren konstruktiven Vorschlägen weitere Verbesserungen angehen.

      Bezüglich totlachen gefährde lieber nicht Deine Gesundheit! Nicht vergessen: die zugriffstärkste Einzelwebseite Österreichs (laut ÖWA) ist vom Start unser Partner. Wir verfügen bereits jetzt über eine aktive Community von knapp 100.000 deutschsprachigen Konsumenten, vorwiegend aus Österreich, Deutschland, Schweiz und Italien.

      • marketer permalink
        6. Oktober 2009 16:06

        ein dynamisch lernendes Empfehlungssystem? soll man das als KI verstehen? oder lernt dieses System, die Kontoeingänge automatisch weiter vorne zu listen und zu empfehlen?

      • 7. Oktober 2009 11:15

        Weniger KI, als mehr die intelligente Ableitung einer Vielzahl von Informationen aus dem Klickverhalten der User – das Thema „Intelligenz der Massen / wisdom of crowds“ läßt grüßen. Wir mischen das organische Suchergebniss nicht mit den Empfehlungen, sondern setzen das zur Unterstützung des Gastes bei seiner Suche ein. Die Empfehlungen sind zB oben in der horizontalen Leiste zu finden: „die beliebtesten Unterkünfte in ….“ oder auch „Urlauber, die sich für … interessieren, haben sich auch für … interessiert“.

  5. Maja permalink
    7. Oktober 2009 08:38

    Leider vermisse ich ein paar sehr schöne Hotels hier in Austria. Ganz vorne mit dabei das HInteregger Hotel am Katschberg. Es ist super für einen Winter-od. Sommerurlaub. Super für Wellness od. Sport. Das müsst ihr unbedingt mit aufnehmen🙂.

    lg Maja

  6. Erich permalink
    9. Oktober 2009 08:01

    Nörgler gleich zum Start!
    ich freue mich, dass endlich versucht wird, auch hier in Österreich eine buchende Seite zu etablieren, denn gestehen wir un ein – ein großteil fliesst jetzt einfach nach DE ab, da es bei uns zuwenige gibt. Schade, dass halt gleich zu Beginn solche unqualifizierten Kommentare wie oben kommen. Jammerer und Besserwisser – vereinigt Euch und macht doch was Besseres. Ihr werdet sehen, dass es nicht so einfach ist.
    Wünsche Urlauburlaub.at einen guten Start. LG und gratuliere Barbara für die guten Antworten.

  7. 9. Oktober 2009 08:56

    SUPER SEITE, flott, innovativ und SEHR sympatisch, da bekommt man endlich das Gefühl auch als Jungfamilie mit nicht ganz so großem Urlaubsbudget einen schönen Urlaub in Ö über das Inet buchen zu können!

    Werden wir gleich für die Winterferien ausprobieren!
    Alles Gute und viel Erfolg;-)

    lg lenny

  8. wlanist permalink
    9. Oktober 2009 21:44

    Lieber Franzl,
    die lieben Technikerkollegen sollten doch etwas genauer den Begriff
    „Internetanschluß“ definieren. Ist da eine Steckdose gemeint, oder ein vergammelter PC irgendwo in der Lobby oder doch ein WLAN? Ist letzteres kostenpflichtig zu einer Wucherrate oder einladend gratis nahe der Bar? Blogs zu diesem Thema gibts genug im web, es fehlt HIER die genaue Definition. Also für eine Infoseite im Jahre 2009 reichlich dürftig! Dennoch viel Erfolg und Besserung!

  9. 10. Oktober 2009 06:40

    Lieber Franzl Österreicher,

    ein mit großem Trara für 5. Oktober angekündigtes neues Suchporetal für Österreich sollte laut Ankündigung „alle Stückerln“ spielen.
    Nur passt hier vieles nicht.. Gibt man Steirisches Thermenland ein, erscheint einen unter den beliebtesten Unterkünften 3 aus Kirchberg in Tirol. Bei der Suche nach einem Betrieb mit Tagungsräumen erscheint ein
    Betrieb aus dem Burgenland.

    Mein Name ist Programm
    Lieber Franzl Österreicher, setz Dich hin und mach was G´scheits.

    Liebe Grüße
    Pepi

    • 12. Oktober 2009 06:12

      Lieber Herr Schöllauf, wie telefonisch schon erwähnt danken wir Ihnen für den Hinweis. Beste Grüße vom Franzl!

  10. mapa permalink
    11. Oktober 2009 10:26

    finde urlauburlaub richtig motivierend um österreich als urlaubsland kennen zu lernen
    übrigens konstruktive kritik ist wichtig lachen ist gesund und macht nicht krank und schon gar nicht tot!! wie oben geschrieben
    wünsche mir auch in anderen ländern solche portale
    viel spass FRANZL beim entdecken neuer urlaubsziele……………
    lg.mapa

  11. 2. Februar 2010 12:14

    Finde die Seite toll. Ist eigentlich mal eine Reisecommunity hierfür angedacht?

  12. 17. Dezember 2010 10:00

    Oha, nach Österreich würde ich auch gern mal wieder fahren. Ich liebe die Berge einfach. Ich war dieses Jahr einmal in München. Als ich vom Olympiaturm aus die Berge gesehen habe, ist mir sprichwörtlich das Herz aufgegangen.

  13. 17. Dezember 2010 10:05

    Da kann ich „Ölgemälde nur zustimmen“. Ging auch ziemlich ähnlich. Aber am meisten freu ich mich eigentlich auf das Ski-Fahren und im Sommer ein paar ruhige Tage in grünen luftigen Höhen zu verbringen🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s